Vasner Konvi Infrarotheizung mit Thermostat 600 Watt Hybridheizung

Vasner Konvi Infrarotheizung Hybrid

Vasner Konvi Infrarotheizung Hybrid
84

Kundenbewertung

9/10

    Qualität

    9/10

      Service und Montage

      9/10

        Kosten

        8/10

          Preis-/Leistungsverhältnis

          8/10

            Vorteile

            • Metall-Heizkörper
            • Konvektionsheizung mit...
            • ...Infrarotwärme
            • Thermostat direkt verbaut
            • Inklusive Ein- und Ausschalter

            Die Vasner Koni Infrarotheizung mit Thermostat 600 Watt ist eine Hybridheizung. Was bedeutet dies? Einerseits kommt die Infrarot-, aber auch die Konvektionstechnik zum Einsatz. Daraus resultiert eine hohe Energieeffizienz. Dieser Aspekt ist gerade bei Produkten der Kategorie Elektroheizung sehr wichtig. Geeignet ist das deutsche Markenprodukt (zumindest die Carbon-Technik ist in Deutschland gefertigt) für die Anwendung im Innenbereich.

            • Gewicht: 13 Kg
            • Maße in cm: 60 x 60 x 5
            • Farbe: weiß
            • 230 Volt
            • 600 Watt
            • Heizkörper aus Metall
            • Sofort startklar
            • Ein- und Ausschalter seitlich vorhanden
            • Thermostat im Lieferumfang enthalten
            • Oberflächentemperatur von 50 bis 105 °C
            • Kabellänge: 1,90 Meter
            • Deutsche Infrarot-Carbontechnik

            Kaufkriterien: Vasner Konvi Infrarotheizung mit Thermostat 600 Watt

            Wer auf sein gewohntes „Bild“ daheim nicht verzichten will, steht der Vasner Konvi Infrarotheizung mit Thermostat sicherlich offen gegenüber. Denn vom Aussehen her unterscheidet sich das Produkt kaum von einem klassischen Heizkörper. Nicht zuletzt handelt es sich um ein Produkt ohne Kompromisse. Vorbei sind die Zeiten, wo sich Haushalte zwischen einer Konvektions- oder Infrarotheizung entscheiden müssen. Die Konvi ist eine Hybridheizung, die beides vereint.

            Kundenbewertungen

            Volle Punktzahl! Allerdings ist die Anzahl der Bewertungen noch ausbaufähig. Wenn wir das World Wide Web durchsuchen, finden wir aber grundsätzlich nur positive Berichte. Kleine Kritikpunkte werden von den zahlreichen Vorteilen eindeutig überlagert. Unsere eigene Bewertung schließt sich nahtlos an. Die Heizfläche von 12 m² reicht locker für ein Badezimmer oder einen kleinen Raum. In mehrfacher Ausführung ist das Produkt universell einsetzbar.

             

            Qualität

            Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es immer ein gutes Zeichen ist, wenn die Garantie gleich mit beworben wird. Dies zeugt von Selbstvertrauen, welches bei Qualitätsware vorhanden ist. Zugleich handelt es sich um eine Infrarot-Hybridheizung, wo das Herzstück – die Carbon-Technik – als „Made in Germany“ zu bezeichnen ist. Bei Problemen steht somit ein Ansprechpartner in deutscher Sprache bereit. Überhitzungsschutz, Überspannungsschutz, ein Thermostat mit drei Stufen, sowie eine einstellbare Oberflächentemperatur von 50 – 105 °C sind weitere Qualitätsmerkmale.

             

            Service und Montage

            Zunächst wird die Heizung im einsatzfähigen Zustand ausgeliefert. Da sich diese natürlich in den Raum einfügen soll, ist eine Anbringung an die Wand erforderlich. Im Lieferumfang ist neben der 600 Watt Hybridheizung Infrarot eine Bedienungsanleitung, sowie zwei Elemente zur Wandbefestigung enthalten. Auch das Thermostat ist direkt integriert. Wir können kaum Kritik anbringen, finden allerdings nur wenige Besonderheiten.

             

            Kosten

            Qualität hat seinen Preis. Tatsächlich haben wir beobachten können, dass diese Heizung schon mehrfach ausverkauft war. In diesem Sinne haben die Kunden entschieden, den Preis zu bezahlen. Immerhin handelt es sich um eine Hybrid-Infrarot-Heizung mit Carbontechnik. Da ein Thermostat an Bord ist, gibt es einen kleinen Pluspunkt.

             

            Preis-/Leistungsverhältnis

            Die Technik ist auf einem relativ neuen Stand. Ein Temperaturregler ist integriert. Zudem wirkt das Element wie eine gewohnte Heizung. Vom Raumdesign brauchen sich Nutzer daher kaum umstellen. Preislich ist das Angebot sicherlich kein Schnäppchen, aber die Anschaffung wird über viele Jahre für ein warmes Gefühl sorgen.

             

            Fazit: Vasner Konvi Infrarotheizung mit Thermostat 600 Watt Hybridheizung

            Abschließend noch ein kurzer Exkurs, wie die Vasner Konvi Infrarotheizung mit Thermostat 600 Watt funktioniert. Ausgestattet mit Lüftungsschlitzen wird eine optimale Strömung erzeugt, welche das Zimmer aufwärmt. Gleichwohl bleibt der Kamineffekt erhalten, welcher die Raumluft aufwärmt, ohne diese auszutrocknen. Bei dieser Hybridheizung strahlt die innen verbaute Infrarotfläche gegen Metall, welches sich aufwärmt und so den Heizeffekt erzeugt. Dies sorgt für eine zügige Aufheizung des Raums.