Infrarotheizung für die Werkstatt: Die besten Modelle aus Tests & Erfahrungen

In diesem Artikel werden Ihnen alle wichtigen Informationen über die Infrarotheizung für die Werkstatt gegeben. Mit diesen vielfältigen Informationen erhalten Sie einen Leitfaden im Dschungel der Infrarotheizungen für Werkstatt und Garage. Anhand dieses Leitfadens können Sie die richtige Entscheidung beim Kauf der richtigen Infrarotheizung treffen. Es werden Ihnen einigen Beispiele von Heizungen für Werkstätten vorgestellt. Vielleicht finden Sie schon hier die richtige Infrarotheizung, die für Ihre Bedürfnisse passend ist. Also, verlieren wir keine Zeit und fangen direkt mit den verschiedenen Beispielen an.

Das wichtigste zu Beginn: Das sind die beliebtesten Infrarotheizungen für die Werkstatt

Infrarotstrahler für die Werkstatt - Hier im Angebot

Infrarotstrahler für die Werkstatt - direkt vom Fachhändler

Das sind die besten Infrarotheizungen Werkstatt aus dem Test

Infrarotheizung für die Werkstatt

Werkstätten benötigen vor allem im Winter häufig eine Heizung, die schnell den Raum und den Körper erwärmt. Mit Infrarotstrahlern können Sie Ihre Werkstatt oder Garage sehr schnell beheizen. Die Infrarotheizung arbeitet dabei nach dem Prinzip der Sonne. Durch sie wird nicht die Luft erwärmt, sondern die Gegenstände erwärmen sich, wenn die Infrarotstrahlung darauf trifft.
Infrarotheizungen für die Werkstatt gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Dazu zählen Exemplare,  wie Deckenheizung, Wandheizung und mobile Infrarotheizungen. Desweiteren gehören Standgeräte oder Infrarotstrahler auf Stativen zu den bekanntesten Infrarotheizungen für die Werkstatt. Im Nachfolgenden werden drei verschiedene Infrarotstrahler vorgestellt, welche durch Erfahrungsberichte und Testberichte, wie zum Beispiel bei der Stiftung Warentest, für ihren Einsatz in der Werkstatt sehr gute Bewertungen erhalten haben.

Der Kesser Infrarotstrahler 2500 Watt

Der schwarze Infrarotstrahler des Markenherstellers Kesser steht auf einem höhenverstellbaren Teleskopstativ. Das robuste Stativ ist zwischen 110 – 175 Zentimeter verstellbar. Durch dieses Stativ ist der Einsatzort des Strahlers sehr flexibel. Die Abmessungen des Heizstrahlers liegen bei etwa 870 x 170 (B x H) Millimetern. Angeschlossen wird das Gerät mit einem 180 Zentimeter langen Kabel. Mittels eines Timers kann der Heizstrahler leicht eingestellt werden, wobei die Temperaturstufen bei 800, 1600 und 2500 Watt liegen.

Mit dieser Leistung können bis zu 25 Quadratmeter beheizt werden. Nach dem Einschalten kommt es sofort durch die Infrarotwärme zu einer Wärmeentwicklung. Der Heizstrahler ist korrosionsbeständig und spritzwassergeschützt und wird somit in die Schutz-Art IP34 eingeteilt.

Kesser Infrarotstrahler mit 2500 Watt - Hier ohne Versandkosten

Kesser Infrarotstrahler mit 2500 Watt - Hier im Angebot

Der Infrarotheizstrahler IR 3050 von TROTEC

Der Infrarotheizung von Trotec ist für den Innen- und den geschützten Außenbereich konzipiert. Somit kann er in der Werkstatt, aber auch auf der Terrasse genutzt werden. Das Standgerät hat die Abmessungen von 100,1 x 33,2 x 40 (H x B x T) Zentimetern und ein Gewicht von 3,9 Kilogramm. Zu dem Infrarotstrahler gibt es eine Fernbedienung, mit der die 4 Heizstufen (730, 1170, 1650, 2300 Watt) eingestellt werden können. Weiterhin besitzt die Infrarotheizung eine digitale Sleep-Timer Funktion.

Die Infrarotheizung ist sehr effizient, da es aus drei verschiedenen Winkeln die Wärme reflektiert. Der Einsatz kann in einem Raum bis 20 Quadratmetern erfolgen. Zertifiziert ist der Heizstrahler nach IP20. Das bedeutet, dass das Gerät keinen Schutz vor Wasser hat.

Trotec Infrarotstrahler IR 3050 - Hier im Angebot

>> Tipp: Für Ihre Werkstatt eignet sich auch der Trotec Infrarot Heizstrahler IR 2050 bestens

Der ICQN Stand Heizstrahler 2300W

Der Infrarotheizung ist für den Innen- und den geschützten Außenbereich konzipiert. Somit kann er in der Werkstatt und Garage, aber auch auf der Terrasse genutzt werden. Das Standgerät hat die Abmessungen von 100,1 x 33,2 x 40 (H x B x T) Zentimetern. Mit diesen Maßen hat das Gerät ein Gewicht von 3,9 Kilogramm. Zu dem Infrarotstrahler gibt es eine Fernbedienung, mit der die 4 Heizstufen (730, 1170, 1650, 2300 Watt) eingestellt werden können. Weiterhin besitzt die Infrarotheizung eine digitale Sleep-Timer Funktion.

Auch das Thermostat ist digital. Durch den Standfuß ist das Gerät vor dem Umkippen geschützt. die Infrarotheizung ist sehr effizient, da es aus drei verschiedenen Winkeln die Wärme reflektiert. Mit der Infrarotheizung können Sie einen Raum mit etwa 20 Quadratmetern beheizen. Der Heizstrahler ist IP20 zertifiziert. Das bedeutet, dass das Gerät keinen Schutz vor Wasser hat.

ICQN Heizstrahler 2300 Watt - Hier im Angebot

Eine Infrarotheizung für Werkstatt und Garage

Infrarotheizung Heizstrahler

Infrarotheizung für die Werkstatt

In Werkstätten, wie zum Beispiel der Auto-Werkstatt, wird die Montage des Infrarotstrahlers am besten an der Decke durchgeführt. Hier hat das Gerät den besten Wirkungsgrad. Wenn Sie allerdings nur einen Arbeitsplatz beheizen wollen, dann ist ein Smart Tower die bessere Wahl. Durch diesen zielgerichteten Einsatz wird auch Energie gespart. Sie sehen, wie vielfältig das Heizen in der Werkstatt mittels Infrarot ist.

>> Hier geht es zum verwandten Artikel: Infrarotheizung für die Garage

Vorteile von Heizungen in der Werkstatt mit Infrarot-Wärme

  • Wärme sofort abrufbar
  • keine Staubaufwirbelung
  • keine Abgase, wenn Strahler verwendet wird
  • im Einsatz arbeiten Geräte laut- und geruchlos
  • einfache Installation an Wand oder Decke oder auf dem Stativ
  • Infrarotstrahler auch als Smart Tower erhältlich

Der Kauf von Infrarotheizungen für die Werkstatt

Vor dem Kauf einer Infrarotheizung für die Werkstatt sollten Sie sich überlegen, wo diese montiert oder hingestellt werden soll. Es gibt für jede örtliche Gegebenheit die passenden Heizstrahler. Die fest zu montierenden Geräte benötigen einen Platz an der Decke oder Wand. Dagegen können mobile Infrarotheizungen in der Werkstatt von einem Ort zum anderen transportiert werden. Auf die weiteren Details, die folgen, sollten Sie auch achten und sich am besten beraten lassen.

  • vorteilhaft sind Strahler mit kurzwelliger Infrarotstrahlung
  • Strahler sollte TÜV-geprüft sein und das CE- oder TS-Siegel besitzen

Lassen Sie sich vor dem Kauf beraten. In der großen Auswahl an Geräten mit unterschiedlicher Qualität ist oft die Stimme eines Fachmannes nötig. Hier finden Sie auch oft die Geräte, die reduziert im Angebot sind. So können Sie im Sale auch ein echtes Schnäppchen machen.

>> Das sind die günstigsten Infrarotheizungen für die Werkstatt zurzeit: 

Sie können allerdings auch verschiedene Bewertungen lesen und dann einen Vergleich zwischen den unterschiedlichen Geräten ziehen. In unserem Ratgeber Infrarotheizungen Test haben wir die verschiedensten Modelle und Hersteller unter die Lupe genommen.

Ist die Infrarotheizung für Werkstätten sinnvoll?

Eine Heizung mit Infrarot wärmt nicht die gesamte Luft, sondern nur die Flächen, auf denen die Strahlung auftritt. Damit kann sie sehr punktuell eingesetzt werden. Das ist von Vorteil, wenn nicht die gesamte Garage oder Werkstatt aufgeheizt werden soll. In der kalten Jahreszeit ist somit eine Infrarotheizung für die Werkstatt perfekt.  Infrarotheizungen in der Werkstatt erwärmen die Umgebungsflächen, genauer alle Objekte im Raum (Wände, Werkbank, Personen), welche die Wärme dann speichern und weitergeben können. Es werden keine Staub- und Schmutzpartikel aufgewirbelt, was besonders bei Allergikern von Vorteil ist. Gerade mit diesen Geräten ist das Heizen ein Kinderspiel.

Infrarotstrahler für die Werkstatt - Hier ohne Versandkosten

Infrarotstrahler für die Werkstatt - Hier im Angebot

Infrarotstrahler für die Werkstatt - Hier beim Fachhändler