Infrarot Deckenheizung

Infrarot Deckenheizung Test – 5 Top-Produkte im Vergleich

Eine Infrarot Deckenheizung wird anders als gewöhnliche Heizkörper waagerecht angebracht. Sie strahlt von der Decke eine angenehme Wärme ab. Es ist daher essentiell den richtigen Abstand bzw. die korrekte Watt-Zahl für die Decke auszuwählen. Dort hängt die Heizung unauffällig, nimmt keinen Platz im Raum weg und sorgt für angenehme Temperaturen.

Das sind die beliebtesten Infrarot Deckenheizungen:

Infrarot Deckenheizungen - Hier im Angebot

Infrarot Deckenheizungen - Hier beim Fachhändler

Testergebnis – Die besten Infrarot Deckenheizungen!

Grundsätzlich sind mehr Infrarotheizungen für die Wandmontage zu finden. Es gibt jedoch genügend Produkte für die Deckenmontage, so dass eine ordentliche Bewertung vorgenommen werden kann. Nachfolgend sind die unserer Meinung nach fünf besten Infrarot Deckenheizungen aufgeführt.

Ecosun 300/IF300 Infrarotheizung von Fenix

Es handelt sich um eine kleine Infrarot Deckenheizung, wie sie in einem Bad zum Einsatz kommen könnte. An der Decke montiert nimmt sie wenig Platz weg. Es ist sogar möglich die Heizung direkt in die Decke zu montieren. Allerdings muss erwähnt werden, dass ein Stecker zu dieser Ecosun-Heizung gesondert erworben werden muss.

Fenix Ecosun Infrarot Deckenheizung - Hier im Angebot

Kaufargumente:

  • Elegante Anbringung in oder an der Decke
  • Eine vertikale Montage ist ebenfalls möglich
  • Weitere Platten von 100 bis 700 Watt im Angebot
  • Auf Kundenwunsch werden auch farbige Platten geliefert
  • Günstig in der Anschaffung

Spezifikationen:

  • Gewicht: 5 kg
  • Größe: 59,2 x 59,2 x 3 cm
  • 230 Volt
  • 300 Watt

 

TecTake Infrarotheizung 450 Watt – TÜV Süd und GS-geprüft

Sollte die Wohnung oder das Haus nach Rückkehr von der Arbeit noch nicht durchgeheizt sein, so bietet diese Infrarotheizung sehr schnell Wärme. Die Installation ist einfach und auch an der Decke möglich. Neben der Temperaturerwärmung kann dieses TecTake Produkt auch das allgemeine Wohlbefinden steigern.

Kaufargumente:

  • TÜV-Prüfung – Zertifikatsnummer: Z1A160282338003)
  • Hochwertige Verarbeitung: Heizfolie wird in Deutschland gefertigt
  • Strahlungsweite: bis 3,50 Meter
  • Strahlungswinkel: 170°
  • IP44 Schutzart

Spezifikationen:

  • Gewicht: 8,1 kg
  • Größe: 60 x 60 x 2,5 cm
  • 230 Volt
  • 450 Watt

Könighaus M-Serie Infrarot Deckenheizung mit 450 Watt 

Diese Infrarotheizung von Könighaus kann perfekt in größeren Badezimmern zur Anwendung kommen. Eine Deckenmontage ist möglich. Sollte die Wärmewellenheizung jedoch senkrecht aufgestellt werden, so kommt das Heizelement mit Infrarot-Kohlenstoff-Technologie ebenfalls zur Geltung. Sie besitzt die Eignung für feuchte Räume und macht auch in Büros, Ferienhäusern und Werkstätten eine gute Figur, erträgt Sprühwasser und kämpft gegen Schimmel. Die Deckenhalterung sowie das Thermostat sind im Lieferumfang enthalten.

Könighaus Infrarotheizung Deckenheizung - Hier im Angebot

>> Tipp: Hier geht es zu unserem Test:  Infrarotheizung mit integriertem Thermostat

Kaufargumente:

  • Räume werden schnell und zuverlässig erwärmt
  • Auch für Räumlichkeiten mit Sprühwasser geeignet
  • Feuchtraumgeeignet dank der Schutzklasse IP 44
  • Ein Umbau ist für die Heizanlage nicht erforderlich
  • Vollständig staubgeschützt

Spezifikationen:

  • Gewicht: 3,71 kg
  • Größe: 50,5 x 90,5 x 2,2 cm
  • 230 Volt
  • 450 Watt

Simply Line Infrarotheizung Deckenheizung mit 600 Watt

Die Simply Line Elektroheizung mit Infrarotstrahlen ist auf der Rückwand vernietet. Diese hohe Qualität macht das Produkt perfekt geeignet zur Aufstellung an der Wand oder zur Anbringung an der Decke. Eine Halterung für die Deckenmontage ist bei diesem Simply Line Modell nicht enthalten (ebenso Schrauben und Dübel), kann aber vom Anbieter erworben werden.

>> … oder doch lieber zum Test der Infrarot-Wandheizungen?

Kaufargumente:

  • Hergestellt in Deutschland
  • Rahmenlose Bauweise, von hinten vernietet
  • IP44 Überhitzungsschutz
  • Einfache Montage und leichter Anschluss

Spezifikationen:

  • Gewicht: 9 kg
  • Größe: 90 x 60 x 2,5 cm
  • 230 Volt
  • 600 Watt

Infrapower Infrarot Deckenheizung mit 400 Watt 

Diese Infrarotheizung wurde für die Deckenmontage entwickelt, eignet sich aber dennoch ebenso als Wandheizung. Entsprechend befinden sich die notwendigen Halterungen auf der Rückseite. Heizen mit dieser Wärmewellenheizung von Infrapower sorgt für ein angenehmes Raumklima und behagliche Wärme und punktet durch die TÜV GS-Zertifizierung.

Infrapower Infrarot Deckenheizung - Hier beim Fachhändler

Kaufargumente:

  • Beschichtetes Aluminium (eloxiert)
  • Überhitzungsschutz mit 5 Temperatursensoren
  • Montagematerial inklusive
  • 5 Jahre Garantie

Spezifikationen:

  • Gewicht: 3,5 kg
  • Größe: 60 x 60 x 2,5 cm
  • 230 Volt
  • 400 Watt

Sie suchen auch nach anderen Arten von Infrarotheizungen? – Dann finden Sie hier die besten Infrarotheizungen im Überblick.

Infrarot Deckenheizungen – Warum sich der Kauf lohnt

Infrarotheizungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Danke direkter Wärmeabgabe erzeugt diese Art des Heizens eine angenehme und behagliche Atmosphäre. Allerdings gibt es auch einige Punkte, die beim Einsatz einer Infrarot Deckenheizung beachtet werden müssen. So ist es zum Beispiel wichtig, dass der zu beheizende Raum gut isoliert ist. Andernfalls kann zu viel Wärme nach draußen entweichen und die Heizung verbraucht deutlich mehr Energie, um die gewünschte Temperatur im Raum zu erreichen.

>> Schnäppchen Alarm: Diese Infrarot Deckenheizungen sind derzeit reduziert:

Weitere Infrarot Deckenheizungen - Hier im Angebot

Weitere Infrarot Deckenheizungen - Hier beim Fachhändler