Infrarotheizungen für´s Badezimmer: Test, Vergleich & Erfahrungen mit den besten Modellen


Infrarotheizungen erfreuen sich steigender Beliebtheit. Die Heizungen sorgen nicht nur innerhalb kürzester Zeit für eine angenehme Wärme im Bad, sondern erfüllen oft einige Zusatzfunktionen. Diesen Artikel widmen wir den Infrarotheizungen im Badezimmer und geben Ihnen damit alles an die Hand, was Sie zu diesem Thema wissen müssen. Bereits sehr viele Kunden konnten diese Informationen bei ihrer Kaufentscheidung maßgeblich weiterhelfen. Schauen wir uns gerne die Thematik in diesem Artikel genauer an.

Das Wichtigste vorab: Das sind die aktuell günstigsten Infrarotheizungen für’s Bad:

Keine Produkte gefunden.

Gute Angebote für Infrarotheizungen für´s Badezimmer gibt es aber auch hier:

Infrarotheizungen für das Badezimmer - Hier im Angebot

Infrarotheizungen für das Badezimmer - Hier beim Fachhändler

Top Infrarotheizungen für das Badezimmer – Unsere besten aus dem Test

Infrarotheizung 580 Watt mit Spiegelheizung von Byecold

Zu empfehlen ist die Infrarotheizung 580 Watt mit Spiegelheizung und Ein-/Ausschalter von Byecold. Sie ist besonders energiesparend und verfügt über das Gütesiegel CE RoHs.

Erworben werden kann dieses Produkt wahlweise mit 450 Watt bis 580 Watt wahlweise mit oder ohne LED. Sie beansprucht 230 Volt (Wechselstrom).
Hervorgehoben werden kann außerdem, dass diese Heizung besonders umweltfreundlich und energiesparend ist. Das liegt daran, dass die Infrarot Heizplatte wie Sonnenlicht wärmt und kein CO2-Ausstoß stattfindet. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen profitieren Sie von einer Kostenersparnis von 50%. Zudem findet keine Luftzirkulation statt, wodurch die Heizung für eine saubere und staubfreie Atmosphäre sorgt. Auch ein Äberhitzungsschutz ist bei diesem Produkt integriert. Technisch sind Sie auf der sicheren Seite, denn das Produkt verfügt über den Sicherheitsstandard (CE, RoHS). Auch in Bezug auf das Design kann die Infrarotheizung punkten, denn die Heizung nimmt nicht viel Platz ein und ist sehr schmal. Sämtliches Zubehör, dass Sie für die Installation benötigen sind ebenfalls enthalten. Auch Garantie besteht und Sie können sich jederzeit an den Lieferanten wenden, wenn Probleme mit dem Produkt auftauchen.

Keine Produkte gefunden.Für weitere Infos zur Spiegelheizung 580 Watt von Byecold einfach auf das Bild klicken.

Heidenfeld Infrarotheizung HF-HP500

Für die Deckenmontage eignet sich die Infrarotheizung von Heidenfeld HF-HP500, die über ein Thermostat besteht und vom Hersteller Miweba zur Verfügung gestellt wird. Entscheiden Sie sich für diese Heizung, haben Sie den Vorteil, eine Garantie von 10 Jahren zu genießen. Es handelt sich dabei um eine Deutsche Qualitätsmarke, die aus einem LED-Rahmen besteht und mit einer Fernbedienung geliefert wird.

Die Farbe ist Kaltweiß und erhältlich ist die Infrarotheizung in 800 Watt. Zudem können Sie bei der Heizung eine Lebensdauer von 100.000 Stunden erwarten. Mit den Abmessungen von 130,3 x 70,3 x 3,3 cm eignet sich die Heizung für Raumgrößen bis zu 20 Quadratmeter. Der Rahmen besteht aus Aluminium, die LEDs haben eine Stärke von 40 Watt.

Die LED Beleuchtung ist in einem LED-Rahmen integriert. Die Farbe des Lichtes ist dabei Warmweiß mit einer Stärke von 3000 Kelvin. Bei Kaltweiß liegt die Stärke bei 6000 Kelvin. Die Heizung ist schnell und sehr leicht zu bedienen. Sowohl die Heizung als auch die LEDs können Sie per Fernsteuerung regulieren. Das Thermostat ist bei dieser Heizung in der Fernbedienung integriert. Der Temperaturbereich lässt sich von 0 bis 45 Grad regulieren und hat damit einen Wirkungsgrad von 98 %.

Abschließend haben Sie bei dieser Heizung eine hohe Sicherheit, die durch den Äberhitzungsschutz und die IP52 Schutzklasse gewährleistet wird. Die Heizung ist für Sie als Deckenmontage geeignet, in der bereits sämtliches Material zur Montage integriert ist. Die Kabellänge beträgt 1,9 Meter. Es handelt sich damit um eine sehr moderne Heizung, die über das TÄV und GS Prüfzertifikat verfügt.

Heidenfeld Infrarotheizung mit LED-Beleuchtung - Hier ohne Versandkosten

Heidenfeld Infrarotheizung mit LED-Beleuchtung - Hier im Angebot

Die Infrarotheizung für das Badezimmer – Unser Ratgeber

Infrarotheizung Spiegel LED Eine Infrarotheizung sendet Infrarot C-Strahlung aus und erzeugt damit eine optimale Wärme , die sich besonders für das Bad und Badezimmer eignet. Optisch können Sie sich für eine Infrarot Spiegelheizung, einen Handtuchhalter mit Infrarot, eine Wandheizung, die sich für die Wandmontage eignet oder eine Infrarotheizung für das Bad zur Deckenmontage entscheiden.

Viele der Infrarotheizungen, die sich für die Deckenmontage oder Wandmontage eignen sind mit einigen Zusatzfunktionen auf dem Markt verfügbar. Entscheiden Sie sich für eine Infrarot Spiegelheizung oder einen Glasheizkörper für Ihr Badezimmer, macht diese auch optisch was her. Denn die Infrarot Heizung ist hinter einem Spiegel versteckt und wertet damit Ihr Bad erheblich auf. Der Infrarotheizkörper erwärmt Sie damit direkt, wenn Sie am Morgen vor dem Spiegel stehen, um sich der Körperpflege zu widmen oder aus der Dusche kommen.

Aber nicht nur das, denn Sie profitieren nicht nur von einer angenehmen Wärme im Bad, in der Badewanne oder in der Dusche durch die Heizung mit Infrarot, auch von einem entspannenden Effekt, der sich zudem auf Ihre Haut und die Luft auswirkt. Das liegt an der C Strahlung die von der Infrarot Heizung im Bad abgegeben wird, die tiefere Hautschichten durchdringt und damit das Immunsystem positiv beeinflusst.

Sie haben bereits einen Spiegel im Bad? Auch das ist kein Problem im Bad, denn die Infrarotheizung im Bad kann auch direkt an der Decke angebracht werden. Damit ist sie besonders unauffällig im Raum und verbreitet somit im Bad eine angenehme und wohltuende Wärme im Bad.

>> Diese Infrarotheizungen für das Badezimmer sind bei den Kunden derzeit am Beliebtesten: 

Keine Produkte gefunden.

Die Vor- und Nachteile der Infrarotheizung im Badezimmer

Badezimmer Spiegel Infrarotheizung
Spiegel-Infrarotheizung mit Beleuchtung

Spiegel Infrarotheizungen haben verschiedene Höhen in Bezug auf Watt. Sie können diese in Watt von 200 Watt bis zu Watt von 1300 Watt bestellen. So sind Ausführungen bei Amazon erhältlich (beispielsweise die Spiegel Infrarotheizung von Bringer), die eine LED-Beleuchtung, dimmbares Licht und einen Touch Sensor mitbringt. Bei diesem Modell ist auch ein Äberhitzungsschutz mit inbegriffen. Preislich ist dieses Modell eher oben angesiedelt. Die Wattzahl beträgt hier 450 Watt oder 680 Watt und kann mit Thermostat oder ohne Thermostat erworben werden.

>> Hier erfahren Sie mehr zum Thema: Wie viel Watt werden für welche Raumgrößen benötigt?

Vorteile

  • sparen Wärme
  • sparen Strom
  • Einfache Installation
  • Sie profitieren von einer wohltuenden und gesundheitsfördernden Wärme
  • Durch die Infrarotheizung schaffen Sie ein sehr angenehmes Raumklima
  • Der Fußboden erwärmt sich intensiver im Vergleich zu anderen Heizsystemen
  • Die Infrarotheizung Bad ist insbesondere für Allergiker und Asthmatiker geeignet
  • Mit der Heizung ist weniger Energieverlust verbunden
  • Die Infrarotheizungen fürs Bad benötigen wenig Raum
  • Die Preise sind erschwinglich, wodurch sich die Anschaffungskosten im Rahmen halten
  • Die Infrarotheizung muss nicht über Jahre gewartet werden, Sie müssen keine weiteren Kosten befürchten
  • Selbst bei einem Umzug können Sie die Infrarotheizung einfach mitnehmen

Nachteile

  • Bestimmte Bauarten und Funktionen bringen Nachteile mit sich (Infrarotheizungen in Glas, Spiegel oder Handtuchhalter)
  • Eventuell höhere Heizkosten (je nach Land unterschiedlich hoch)
  • Die Temperatur der Oberfläche des Fußbodens ist größer im Vergleich zu einer Fußbodenheizung
  • Außerdem entsteht eine zusätzliche Anschaffung: System für Warmwasserbereitung

In den meisten Bädern befinden sich Konvektionsheizungen, die mit einem erhöhten Wärmeverlust und höheren Stromverbrauch verbunden sind. Dieser Stromverbrauch wird von Infrarotheizungen nicht verursacht, der Wärmeverlust ist deutlich reduziert. Die Ursache liegt in den Bauteilen der Räume, die eine höhere Wärme haben als die Luft, die sich in den Räumen befindet. Beim lüften wird der Raum schnell wieder erwärmt.

Infrarotheizungen nutzen bei ihrem Einsatz die indirekte Wärme des Raumes, die genau durch diese Bauteile abgegeben werden oder aber die direkte Strahlungswärme, die von den Infrarotpaneelen ausgesendet wird. Dieser Prozess reduziert auch die Feuchtigkeit, die in den Wänden entsteht und damit kann der Schimmelbildung effektiv vorgebeugt werden.

Ein weiterer Vorteil ist der deutlich niedrigere Stromverbrauch im Vergleich zu normalen Konvektionsheizungen.

Auch die Installation der Infrarotheizung ist leicht durchführbar. Ob als Zusatzheizung, an den Außenwänden, als Spiegelheizung, als getestete Infrarot-Wandheizung, als Handtuchhalter oder an der 1. Außenwand – die Montage der Heizkörper gestaltet sich einfach. Handwerkliches Geschick muss für die Montage keines vorhanden sein und die Infrarotheizung im Badezimmer kann auch von Laien problemlos und sauber am gewünschten Platz angebracht werden. Für den Anschluss an das Stromnetz ist ein einfacher Schuko Stecker erforderlich, der nur an der Steckdose oder am Fixanschluss angebracht werden muss.

Wenn Sie die Kabel nicht sichtbar diskret verstecken möchten, können Sie diese auch im Unterputz installieren lassen. Äber ein Raumthermostat können Sie die Wärmeregulierung vornehmen. Schließlich steht Ihnen auch die Option offen, auf eine Funklösung zurückzugreifen – dabei handelt es sich um eine sehr schnelle und vor allem um eine nicht sichtbare Lösung.

>> Badetücher immer schön warm und kuschelig: Infrarotheizungen von Klarstein mit Handtuchstange

Klarstein Hot Spot Infrarotheizung mit Handtuchstange - Hier ohne Versandkosten

Klarstein Hot Spot Infrarotheizung mit Handtuchstange - Hier im Angebot

Das Thermostat der Infrarotheizung

Ein Raumthermostat ist immer erforderlich, wenn Sie eine Infrarotheizung einsetzen. Die Hersteller bieten daher bereits einige Modelle der Infrarotheizungen mit integriertem Thermostat an. Diesen Thermostat können Sie entsprechend programmieren, wodurch festgelegt wird, wann die Heizung eingeschaltet wird. Besonders für das Badezimmer ist das ein entscheidender Vorteil, denn so müssen Sie keine Sorge haben in der Früh in ein eiskaltes Bad zu treten, sondern profitieren von einer wohltuenden Wärme.

Am besten sind Funkthermostate, die zusätzlich erworben werden können. Diese können Sie in angenehmer Höhe (beim Lichtschalter beispielsweise) anbringen und einfach bedienen und die Raumtemperatur regulieren. In den meisten Fällen befinden sich diese dann in einer Höhe von durchschnittlich 140 cm über dem Boden. Eine andere Möglichkeit ist die Funksteckdose. Sie können diesen auch direkt an der Steckdose anbringen.

Entscheiden Sie sich nicht für eine Infrarotheizung, wo bereits Thermostate integriert sind, dann profitieren Sie außerdem von zahlreichen Vorteilen:

  • Die Raumtemperatur wird unabhängig von der Infrarotheizung gemessen
  • Sie können das Thermostat verbinden mit einem Wochenprogramm
  • Sie haben es leichter, wenn verschiedene Teile ausgetauscht werden müssen

Eine Zusatzheizung durch die Infrarotheizung im Badezimmer

Eine Infrarotheizung für das Badezimmer ist vor allem dann eine geeignete Wahl für Sie, wenn Sie im Badezimmer nicht über genügend Platz verfügen, um eine zusätzliche Heizung unterzubringen. Oft sind die Baderäume bereits mit Heizkörpern ausgestattet. Soll zudem noch eine Heizung untergebracht werden, steht Ihnen noch viel weniger Platz zur Verfügung. Ein beengtes Badezimmer macht den Aufenthalt zudem nach dem Duschen oder am Morgen nicht zu einem angenehmen Ort. Hier bietet die Infrarotheizung eine echte Alternative, denn diese können zudem hinter einem Spiegel versteckt werden und kein Mensch vermutet dort eine zusätzliche Heizung. Die Infrarotheizung im Badezimmer eignet sich somit auch zur Wandmontage und als Handtuchhalter im Bad.

Infrarot Spiegelheizung Badezimmer

Infrarot Spiegelheizungen im Bad – Die Vor- und Nachteile

Die Vorteile:

  • Die Infrarotheizung kann diskret im Spiegel im Badezimmer integriert werden
  • Ist die Heizung in Betrieb, beschlägt die Heizung nach dem Duschen im Badezimmer durch die Luft nicht

Die Nachteile:

  • Verzerrungen im Spiegelbild im Badezimmer durch die thermische Behandlung
  • Das Aufwärmen im Badezimmer dauert länger als diese bei normalen Infrarotheizungen der Fall ist
  • Teilweise unvorteilhaft beim Schminken im Badezimmer
  • Oft teurer als normale Infrarotheizungen für das Badezimmer

Infrarot Spiegelheizung mit LED Beleuchtung - Hier beim Fachhändler erhältlich

Infrarotheizung an der Wand oder an der Decke?

Sie überlegen, ob Sie die Infrarotheizung eher an der Decke im Badezimmer anbringen sollen oder ob Sie die Wände bevorzugen sollen? Beide Varianten haben ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Entscheiden Sie sich für die Infrarotheizung an der Decke im Badezimmer, sorgt das für eine gleichmäßiger Verteilung der Strahlungswärme über dem Fußboden im Badezimmer. Neben der Strahlungswärme im Badezimmer handelt es sich auch um eine sehr platzsparende Methode. Allerdings ist es bei dieser Montage im Badezimmer nicht immer möglich, dass die Leitungen diskret versteckt werden können.

Sie können aber auch das Infrarotpaneel an der Wand im Badezimmer anbringen. Im besten Fall wählen Sie dazu Wände in Bodennähe des Badezimmer, damit der umliegende Boden durch die Strahlung im Bereich der Heizung stärker erwärmt werden kann. Bei dieser Methode kommt viel Strahlung in Form von Wärme von der Seite und Sie profitieren von der direkten Strahlungswärme im Badezimmer, die von der Infrarotheizung abgegeben wird.

Infrapower Spiegelheizung 600 Watt - Hier ohne Versandkosten Infrapower Spiegelheizung 600 Watt - Hier beim Fachhändler

Für die Montage an Decke oder Wand im Badezimmer gibt es auf Amazon verschiedene Produkte in unterschiedlichen Preisklassen. Je nach gewählter Wattzahl müssen Sie mit unterschiedlich hohen Investitionen rechnen. Beim Kauf von der von uns getesteten Heidenfeld Infrarotheizung, müssen Sie mit Ausgaben von knapp 300 Euro bei Amazon rechnen. Bei diesem Modell besteht eine Garantie, die sich über 10 Jahre zieht. Auch eine integrierte LED Beleuchtung ist integriert. Außerdem beträgt dabei die Wattzahl 640 Watt in der Farbe Kaltweiß.

Für die Wandmontage eignet sich beispielsweise die Opranic Infrarot Hybridheizung für das Badzeimmer, die für 259 Euro bei Amazon zum Kauf angeboten wird , 5 Jahre Garantie mitbringt und wahlweise als Standgerät erworben werden kann oder zur Wandmontage für das Badezimmer. Der Preis beim Kauf fällt per Wattzahl unterschiedlich hoch aus, diese ist in den Höhen 300 Watt bis 1400 Watt erhältlich.

Auf was sollten Sie beim Kauf achten?

Spiegelheizung Badezimmer
Infrarot Spiegelheizung

Wollen Sie eine Infrarotheizung im Badezimmer, an der Sie noch Jahre Ihre Freude im Badezimmer haben und die Sie überzeugt, sollten Sie zu einem Produkt mit Infrarot einer guten Schutzklasse greifen, welches TÄV geprüft ist. Vorab sollten Sie Ihren Stromverbrauch in Cent pro Kw/h im Badezimmer berechnen, um die für Sie beste Infrarotheizung im Bad zu finden. Die Wattzahl sollte dabei mindestens 600 Watt betragen und die Strahlwärme sollte dabei auf 6 m im Raum ausgerichtet sein. Eine qualitative Heizung ist TÄV geprüft. Das TÄV Siegel gibt Ihnen die Sicherheit, dass alle Qualitätskriterien eingehalten worden sind und durch den TÄV brauchen Sie sich keine Sorgen um technische Mängel machen. Pro Watt wird eine unterschiedlich hohe Investition erforderlich.

Fazit:

Sie interessieren sich für eine Infrarotheizung für das Badezimmer? Gerade das Badezimmer verfügt oft nicht über genügend Platz, um eine Zusatzheizung zu installieren. In diesem Fall bietet sich eine Infrarotheizung an, die wahlweise an der Decke oder an der Wand installiert werden kann. Auch ein Handtuchhalter kann mit einer Infrarotheizung getarnt werden. Infrarotheizungen überzeugen dabei durch eine einzige Wärmestrahlung und durch einen niedrigen Stromverbrauch. Besonders praktisch ist außerdem die Spiegel Infrarotheizung, in der die Heizfunktion diskret versteckt wird. Damit profitieren Sie von der Wärme, wenn Sie am Morgen vor dem Spiegel stehen. Bei einer Infrarotheizung profitieren Sie von einer schnell verfügbaren Wärme, einem reduzierten Energie- und Wärmeverlust und einer gesundheitsfördernden Wärme. Die C-Strahlen dringen in tiefere Hautschichten, was für einen wohltuenden Effekt sorgt. Die Installation ist dabei einfach durchzuführen und Wartungskosten über die Jahre kommen nicht auf Sie zu. Achten Sie beim Kauf auf die Schutzklassen und TÄV Siegel, welche bei den von uns getesteten, hochwertigen Infrarotheizungen enthalten sind.

>> Schnäppchen Alarm: Das sind die reduzierten Infrarotheizungen für das Bad zurzeit:

Keine Produkte gefunden.

* =  Affiliate-Link (= Werbung) Als Amazon-Partner verdient der Seitenbetreiber an qualifizierten Käufen. Letzte Aktualisierung am 27.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API