Infrarotstrahler Test

Infrarotstrahler Test – 8 Top-Produkte im Vergleich!

Im Gegensatz zur Rotlichtlampe ist der Infrarotstrahler weniger auf die Gesundheit und mehr auf die Wärmeerzeugung ausgerichtet. In unserem Infrarotstrahler Test wollen wir die besten Strahler für den Garten, die Terrasse, im Carport oder sonstige Einsatzgebiete vorstellen.

Die Angenehme Wärme durch Rotlicht kommt gerade im Außenbereich zum Tragen. Dort ist es sinnvoll nicht die entschwebende Umluft zu erhitzen, sondern die Personen und Gegenstände im Wirkungsbereich mit den Infrarotstrahlen zu erwärmen – so wie es auch die Sonne macht.

Testergebnis – Die besten Infrarotstrahler im Test!

Infrarotstrahler gibt es zum Aufhängen und zum Aufstellen. Sie sind zum großen Teil für den Außenbereich gedacht. Einige können aber auch im Haus oder in der Wohnung verwendet werden. Wir haben in unserem Infrarotstrahler Test eine gute Mischung von leistungsstarken Produkten zur Herstellung der Wohlfühlwärme aufgeführt.

  1. Platz: Design Infrarot Heizstrahler mit 2.500 Watt von Veito

Design Infrarot HeizstrahlerDas Wort Design befindet sich schon im Nahmen. Und tatsächlich ist dieser Infrarot Heizstrahler nicht nur für die Wärme, sondern auch etwas fürs Auge. Sein schönes Aussehen soll aber keineswegs über seine große Leistung hinwegtäuschen. Mit stolzen 2.500 Watt gehört das Produkt zu den leistungsstärksten seiner Klasse.

 

Kaufargumente:
  • Auslieferung inklusive Fernbedienung
  • Wand und Deckenhaltung sind, samt Schrauben und Dübel enthalten
  • Optional kann ein Stativ, eine Kabelverlängerung, eine Ersatzröhre oder eine weitere Fernbedienung geordert werden
  • Im Innen- und Außenbereich anwendbar
  • Heizfläche 28 m²
  • 4 Heizstufen mit maximal 2.500 Watt

Spezifikationen:

  • Gewicht: 2,2 kg
  • Größe: 90 x 13 x 9 cm
  • 230 Volt
  • 2.500 Watt
  1. Platz: Vasner Infrarot Heizstrahler Appino 20 – Terrassenstrahler – Infrarotstrahler

Vasner Infrarot Heizstrahler Appino 20Seit 2015 ist dieses Produkt verfügbar und gehört damit eindeutig zu den jüngeren Gerätschaften. Die moderne Technik eignet sich für den Außen- und Innenbereich. Somit steht der Verwendung nach unserem Heizstrahler Test weder auf der Terrasse, noch im Bad, etwas im Weg. Das edle Aluminumgehäuse mit Schutzgitter zeigt ein ansprechendes Äußeres, welches nur durch die inneren Werte überboten wird. Im Lieferumfang sind, neben dem Infrarotstrahler, die Wandbefestigung mit Wandbügel, das Montagematerial, die Fernbedienung und eine deutsche Bedienanleitung vorhanden.

 

Kaufargumente:
  • 5 Heizstufen
  • Heizfläche außen: 6 – 12 m²; innen: bis zu 25 m²
  • Neigung in alle Richtungen möglich
  • Infrarotröhre austauschbar
  • Fernbedienung und App-Steuerung (iOS 7 und Android ab 4.3
  • Wärme stufenlos von 0% bis 100% regulierbar
  • Beim Betreiber mehrerer Strahler wird jedes Gerät einzeln per ID angesteuert
  • Timer Programmierung zur Abschaltung
  • Kabellänge: 1,85 Meter
  • Schutzklasse: IP65 – staubdicht und spritzwasserdicht

Spezifikationen:

  • Gewicht: 2,5 kg
  • Abmessung: 56 x 13 x 17,5 cm
  • 230 Volt
  • 2.000 Watt
  1. Platz: Etherma Solamagic Infrarotstrahler SM-2000-T

Infrarot Heizstrahler Terrasse - Etherma SolamagicIn drei Farben wird dieser Infrarotstrahler für die Terrasse angeboten. In Weiß, Schwarz und Titan ist dieser zu erwerben. Mit nur einer Heizstufe und 2.000 Watt ist das Gerät als Decken- und Wandstrahler geeignet. Die hochwertige Fertigung aus Aluminium mit HeLeN Goldröhre soll selbst gegenüber Gas- und Quarzstrahlern noch Betriebskosten einsparen.

 

 

Kaufargumente:
  • Leichte Montage
  • Waagerechte oder senkrechte Anbringung
  • Lebensdauer von mindestens 5.000 Betriebsstunden
  • Hochwertiges Alu-Gehäuse
  • Keine Aufheizphase
  • VDE-Prüfzeichen, CE konform und IP 24 Schutzart

Spezifikationen:

  • Gewicht: 3,1 kg
  • Größe: 48,3 x 17,6 x 23 cm
  • 230 Volt
  • 2.000 Watt
  1. Platz: EOS Terra Vita II 2000 Infrarotstrahler

EOS - Infrarot Heizstrahler Terrasse - Vita IISofort nach dem Einschalten erreicht die Anwesenden die wohlige Wärme des EOS Terra Vita Infrarot Heizstrahlers für die Terrasse. Befestigungsmaterial für die Wand wird leider nicht mitgeliefert. Dieses muss selber beschafft werden. Dafür eignet sich dieses Produkt in unserem Infrarotstrahler Test aber für die Anbringung auf einem Stativ, womit er zur Standheizung umgerüstet wird.

 

 

 

Kaufargumente:
  • Testsieger mit 95,35% (sehr gut) – ohne Angabe wer getestet hat
  • Schwenkbarer Infrarotstrahler
  • Schutzkontaktstecker mit 0,5 Meter Leitungslänge
  • Schalter inklusive
  • Schutzklasse: IP24

Spezifikationen:

  • Gewicht: 10 kg
  • 230 Volt
  • 2.000 Watt
  1. Platz: Dimplex BS 1801 S AKO Blockstrahler

Dimplex BlockstrahlerGlen Dimplex ist die Firma, welche energieeffizienten Strahler veräußert. Er spendet sofort Wärme, ohne vorgeheizt werden zu müssen, verfügt über einen Schutz vor Spritzwasser und drei Quarzheizstäbe. Er kann fest angeschlossen werden und stellt einen integrierten Zugschalter zur Verfügung.

 

 

Kaufargumente:
  • Zielgesteuerte Beheizung
  • Waagerechte Wandmontage
  • Neigungswinkel zwischen 0° und 40°
  • Typ: Quarzstrahler
  • 4 Schaltstufen
  • VDE-Prüfzeichen, Schutzklasse I und Spritzwasserschutz IP 24

Spezifikationen:

  • Gewicht: 1,7 kg
  • Größe: 52,6 x 14 x 9,2 cm
  • 230 Volt
  • 1.800 Watt
  1. Platz: 2.000 Watt Infrarot Heizstrahler Standheizer Terrassenheizung Terrassen Strahler

Infrarot Heizstrahler StandheizerGelegentlich gibt es einfach keine Möglichkeit, um einen Infrarotstrahler an der Wand oder der Decke zu befestigen. Vielleicht fehlt es einfach an den notwendigen Wänden. Hier wird ein Heizstrahler auf Infrarot-Basis geboten, der innen und außen Anwendung finden kann. Er verfügt über drei Stufen und eine Teleskopstange.

 

 

 

 

Kaufargumente:
  • Für den Innen- und Außenbereich
  • Drei Stufen mit 650/1.350/2.000 Watt
  • Teleskopstange mit bis zu 4,5 Meter
  • Heizkopf mit verstellbarem Neigungswinkel bis 45°
  • Robuster Standfuß mit Kippschutz

Spezifikationen:

  • Gewicht: 9 kg
  • Größe: 50 x 26 cm x 4,5 Meter Teleskopstange
  • 230 Volt
  • 2.000 Watt
  1. Platz: Casafan 71001 CasaTherm S1800 Infrarotheizstrahler Gold mit Fernbedienung

Infrarotstrahler Test CasafanEine große Leistung und ein Wärmebereich von bis zu 10 qm machen diesen Infrarot Heizstrahler zu einem nützlichen Utensil zur Erwärmung. Es ist vor Wasserspritzern geschützt und kann mit einer Fernbedienung gesteuert werden. Die mitgelieferte Wandhalterung erleichtert die Montage des leistungsstarken Heizelements.

 

Kaufargumente:
  • Hoher Anteil an kurzwelligen Infrarot-A-Strahlen
  • Wärmeerzeugung ohne Aufzuheizen
  • Kein Wärmeverlust, unabhängig vom Wetter
  • Robustes Design und vielfältige Möglichkeiten des Einsatzes
  • Strahlwasserschutz IP55

Spezifikationen:

  • Gewicht: 2,4 kg
  • Größe: 70,5 x 13,2 x 14 cm
  • 230 Volt
  • 1.800 Watt
  1. Platz: Terrassenstrahler Infrarot: Standheizstrahler CH1800 XE von Veito

Infrarot Terrassenstrahler - Standheizstrahler CH1800XEIm Gegensatz zu einer Infrarotlampe ist in diesem Infrarotstrahler Test der Heizzweck an erster Stelle. Im Vergleich zu einer Infrarotheizung wird jedoch mehr punktuelle Wärme bereitgestellt. Dabei wird nicht die Umluft erwärmt, sondern die Personen und Gegenstände im Strahlungsbereich. In diesem Terrassenstrahler Test nimmt die CH1800 XE eine Sonderposition ein, da sie ein Standprodukt ist. Der Umkippschutz und die 10.000 Stunden Lebensgarantie sind gute Argumente.

 

 

 

Kaufargumente:
  • Infrarot Terrassenstrahler: Gestaltung schützt vor dem Umfallen
  • Heizelement aus Karbon
  • Mobiles Standgerät
  • Zwei Heizstufen, Steuerung via Drehschalter
  • Zertifikate: CE, TÜV und GS
  • Heizfläche von 12 bis 18 m²

Spezifikationen:

  • Gewicht: 2,9 kg
  • Größe: 30 x 30 x 70 cm
  • 230 Volt
  • 1.700 Watt

Damit endet der Infrarotstrahler Test.